Die Haushaltshilfen Neanderthal haben Ihnen hier einige der häufigsten Fragen, die uns im Arbeitsalltag gestellt werden, zusammengefasst. Gerne kommen wir natürlich auch zu einem persönlichen Gespräch bei Ihnen vorbei und beantworten Ihnen vor Ort alle noch offenen Fragen in Ruhe.

Sprechen Sie uns einfach telefonisch oder über unser Kontaktformular an.

Wir stellen Ihnen eine monatliche Rechnung auf Basis der tatsächlich geleisteten Stunden. Auf der Rechnung wird die Mehrwertsteuer ausgewiesen und die Rechnung wird so erstellt, dass sie abzugsfähig ist.

Den Stundensatz, unsere Vorgehensweise und die weiteren vertraglichen Details erklären wir gerne in einem persönlichen und unverbindlichen Gespräch vor Ort. 

Nein, alle unsere Mitarbeiter*innen sind über uns angemeldet, Unfall- und Haftpflicht versichert. Als professioneller Anbieter haushaltsnaher Dienstleistungen übernehmen wir diese Formaliäten.

Bei unseren regelmäßigen Kunden setzen wir immer dieselbe Haushaltshilfe ein. Es sei denn die Mitarbeiter*in hat Urlaub oder ist krank, dann schicken wir Ihnen selbstverständlich eine Ersatzkraft zur Vertretung.

Das hängt ganz von Ihrem persönlichen Bedarf ab. Die Haushaltshilfen kommen gerne wöchentlich, 14tägig oder monatlich zu Ihnen; Grundsätzlich sind aber auch Einmaleinsätze möglich. Der Mindestumfang je Einsatz liegt bei 2 Stunden je Einsatz.

Ja, Sie können für haushaltsnahe Dienstleistungen 20 % der Gesamtaufwendungen jedoch max. 4000 € pro Jahr steuerlich geltend machen.

Bei weiteren Fragen rufen Sie uns gerne an

Die Hauselfen Neanderthal
 
0212 / 249 211 61

  Kontaktformular