Hier finden Sie eine Zusammenstellung unserer nützlichen, aktuellsten Haushaltstipps. Rein schauen lohnt sich!

Die Zwiebel - das Wundermittel im Haushalt

|   Haushalt

Das Wundermittel "Zwiebel" ist im Haushalt nicht mehr wegzudenken. Diese Wunderknolle bietet viele verschiedene

Einsatzmöglichkeiten im Haushalt.

Blanke Fenster:
Im Sommer oft störend: Staub, Ruß oder Fliegendreck an den Fenstern. Einfach mit einer frisch aufgeschnittenen Zwiebelhälfte über das Fenster reiben, schon ist das Glas wieder sauber. Dies funktioniert bei allen stark verschmutzen Fenstern.
Sparen Sie sich das häufige Fensterputzen im Sommer.

Brandflecken entfernen:
Holz ist ein empfindliches Material und schnell hat man mal einen heißen Topf oder eine Pfanne ohne Unterlage auf den Tisch gestellt.
Einfach aus 1-2 Zwiebeln einen Saft machen, auf den Fleck geben und ca. 12 Stunden einwirken lassen. Der Zwiebelsaft bleicht den Fleck weg. Zusatztipp: Klappt auch bei Textilien, wenn beim Bügeln etwas angesenkt wurde. Schnellstmöglich mit etwas Zwiebelsaft einreiben und ca. 30 Minuten warten. Mit Wasser abtupfen und wie gewohnt waschen.

Rost-Killer:
Metallene Gegenstände im Garten wie Grill, Gießkanne, Tische oder Stühle setzen oft Rost an. Wenn es auf Textilien Flecken gibt, ist dies sehr ärgerlich. Einfach mit Zwiebelsaft aus 1-2 Zwiebeln betupfen, ca. 24 Stunden einwirken lassen und dann wie gewohnt waschen.
Zwiebeln sind ein echter Rostkiller.


Statt sich selbst mit der Hausarbeit rum zu ärgern, können Sie den Hausputz und die Fleckenentfernung auch den professionellen, freundlichen Haushaltshilfen von Öffnet internen Link im aktuellen Fenster„Die Hauselfen Neanderthal“ überlassen.

Zurück
M. Großmann / pixelio.de